Sprache

Sachgebiet Pflege der Regionalsprache Niederdeutsch und der Mundarten Sachsen-Anhalts

  • Pflege und Förderung des Gebrauchs des Niederdeutschen und der mitteldeutschen Mundarten
  • regionale Sprachgeschichte, insbesondere Geschichte der niederdeutschen Sprache
  • Förderung und Erfassung niederdeutscher Literatur

Aufgaben

  • Koordination und Unterstützung von Bemühungen um die niederdeutsche Sprache und die mitteldeutschen Mundarten in sprachpflegerischem Sinne
  • Kontaktpflege mit Mundartsprechern und -autoren, Vernetzung von Institutionen und anderen an der niederdeutschen Sprache und den Mundarten Interessierten
  • Begleitung des Prozesses zur Umsetzung der Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen in Bezug auf das Niederdeutsche in Sachsen-Anhalt mit entsprechenden Zuarbeiten zu den Länderberichten
  • Durchführung des jährlich stattfindenden und durch Drittmittel finanzierten landesweiten niederdeutschen Vorlesewettbewerbes für Schülerinnen und Schüler
  • Durchführung, Beratung und Betreuung von Initiativen (Literatur- und Theaterwettbewerbe, Werkstattveranstaltungen, Kolloquien u. a.)
  • Namenkunde und Namenberatung
  • Jährliche Durchführung von Lehrerfortbildungen zum Niederdeutschen und zu den mitteldeutschen Mundarten
  • Publikationstätigkeit (z. B. „Unsere plattdeutsche Fibel. Wir lernen Plattdeutsch in Sachsen-Anhalt“)
  • Vortragstätigkeit

Projekte (Auswahl)

  • Vorlesewettbewerbe „Schülerinnen und Schüler lesen PLATT“ von 1995 an jährlich (Regionalausscheide in Altmark, Börde und Harz und Landesausscheide) mit Herausgabe von 9 begleitenden Publikationen
  • niederdeutscher Theaterwettbewerb für Kinder und Jugendliche seit 2002 aller 2 Jahre
  • niederdeutsche Theaterwerkstatt für Kinder und Jugendliche seit 2003 aller 2 Jahre
  • Erarbeitung von Materialien für die frühkindliche Bildung auf dem Gebiet des Niederdeutschen gemeinsam mit Studierenden des Studienganges Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg („Plattdütschbüdel“)
  • Literaturwettbewerb in den mitteldeutschen Mundarten 2008, 2010 und 2014
  • Mitteldeutsche Mundartmartineen und -lesungen
  • Publikationen in der Regionalsprache Niederdeutsch und in den mitteldeutschen Mundarten

Arbeitskreis zur Pflege der Regionalsprache Niederdeutsch und der Mundarten

  • Vernetzung von allen an Mundart- und Sprachpflege Interessierten unter ausdrücklicher Einbeziehung der Vereine, Gruppen und Mundartsprecher des mitteldeutschen Sprachgebietes
  • Beratung zu Projekten und konkreten Fördermöglichkeiten
  • Herstellung von Kontakten zwischen Schulen und Mundartsprechern / Vereinen / Gruppen (z. B. Hilfe bei der Durchführung von Projekttagen)