Regionale Musikkultur

Arbeitskreis regionale Musikkultur in Sachsen-Anhalt

  • Ehrenamtliche Leiterin: Prof. Dr. Kathrin Eberl-Ruf
  • Referentin: Dr. Kathrin Pöge-Alder

Koordinationsstelle: Stiftung Kloster Michaelstein

Arbeitsfelder

  • Musikalische Landesgeschichte, Regionalgeschichte, Heimat- und Ortsgeschichte
  • Volksmusikalische Praxis und Traditionen
  • Musiker (Komponisten, Interpreten, Ensembles) in Geschichte und Gegenwart Sachsen-Anhalts
  • Musikinstrumentenbau und Musikinstrumentensammlungen
  • Musikalienbestände in Kirchen- und Stadtarchiven

Aufgaben

Erforschung der musikalischen Traditionen des Landes Sachsen-Anhalt
  • Chorgesang und Chorbewegung: Liedertafeln, Singvereine, Männer-, Arbeitergesangsvereine, gemischte Chöre, Kirchenchöre; Musikfeste
  • Höfisches Musikleben an Residenzen
  • Universitäre und kirchliche Musikpflege
  • Musiker und Musikerfamilien
  • Musik in den jüdischen Gemeinden
  • Musikschaffen und Musikpolitik in der DDR-Zeit
  • Volkslieder und Folklore
  • Förderung der Vermittlung von Liedgut und von regionaler Musikgeschichte, z. B. im Schulunterricht
  • Bewahren und Erschließen von musikalischem Kulturgut: Instrumente (besonders Orgeln), Musikalien, Bild- und Tonaufzeichnungen
  • Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements zur Pflege, Bewahrung und Verbreitung musikalischer Traditionen

Projekte (Auswahl)

  • Kolloquium „Hof- und Stadtmusik im historischen Anhalt“, Ballenstedt, 29. September 2012
  • Exkursion „Historische Orgeln in der Bachstadt Köthen“, Köthen, 27. August 2011
  • Exkursion „Denkmale regionaler Musikgeschichte“, Weißenfels, 30. Mai 2010
  • Kolloquium „Bürgerliches Musizieren im mitteldeutschen Raum des 18. Jahrhunderts“, Quedlinburg, 19. Mai 2009
  • Veranstaltung „Musik in der Reformationszeit“, Eisleben, 1. November 2008
  • Fortbildungsveranstaltung „Impulse Musik – Barockmusik in Sachsen-Anhalt“, Michaelstein, 1. bis 3. November 2007
  • Konzert „Zur fürstlichen Erbauung – Barockmusik aus Sachsen-Anhalt“, Michaelstein, 2. November 2007
  • Tagung „Musikkultur in Sachsen-Anhalt seit dem 16. Jahrhundert“, Salzwedel, 16. und 17. September 2005
  • Bibliographie zur musikalischen Landeskunde Sachsen-Anhalts

Fachliche und organisatorische Zusammenarbeit mit

  • Verbänden und Vereinigungen der Musikpflege
  • Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • wissenschaftlichen Einrichtungen und Institutionen
  • ZentrumHarzkultur Wernigerode
  • Landesinstitut für Lehrerfortbildung, Lehrerweiterbildung und Unterrichtsforschung (LISA)
  • Museen, Archiven und Heimatstuben
  • engagierten Privatpersonen