Abgeschlossene Projekte und Vorhaben des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e.V.

 

Vereine DemografieFit!

Projektzeitraum: 10/2015-12/2017

Regionalwerkstätten in allen Regionen Sachsen-Anhalts waren die Kernaufgaben des Projektes „Vereine Demografiefit! 2.0“, bei denen die Vernetzung, Förderung und Begleitung von Akteuren, die sich bereits mit den Themen Demografie und Nachhaltigkeit auseinandersetzen oder es in Zukunft anstreben, im Vordergrund standen. Mehr Informationen.

Regionalwerkstatt in Wolfsberg, 2017, Foto: LHB

 

Spinnstube

Projektzeitraum: 2016-2017

Bei den Veranstaltungen der Reihe “Spinnstube” haben wir an frühere Formen der Geselligkeit angeknüpft. So konnten die Teilnehmenden sowohl alte Handwerkstechniken kennenlernen und ausprobieren als auch gemeinsam singen, tanzen und musizieren. Mehr Informationen.

“Schmieden für Anfänger” am 26.08.2017 im Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda. Foto: LHB.

 

Pflanzt Bäume!

Ein Projekt von “Bündnis Baum 2017”, Zeitraum: 2017

Im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums rief das “Bündnis Baum 2017” Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Land auf, Lutherbäume zu pflanzen, zu schützen, zu pflegen, Baumpatenschaften zu übernehmen und damit einer langen Tradition zu folgen. Die Koordinierungsstelle des Projekts war beim LHB angesiedelt. Mehr Informationen.

Am 24. März 2017 wurde zum Start des Bündnisses in Zeitz an der Moritzburg ein Borsdorfer Apfel gepflanzt. Foto: LHB.

 

EU-Projekt Vital Landscapes

Zeitraum: 2010-2013

Das EU-Projekt Vital Landscapes (dt. Vitale Landschaften) war ein gemeinsames Vorhaben von acht internationalen Partnern aus Wissenschaft und Praxis mit dem Ziel, die nachhaltige Entwicklung von Kulturlandschaften in Mittel- und Osteuropa zu fördern. Finanziert wurde das Projekt zu einem wesentlichen Teil durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des INTERREG-Programms Mitteleuropa. Der LHB war der zweite deutsche Partner im Projekt. Ein wichtiges Ergebnis war die Entwicklung eines Gästeführermoduls nach EU-Zertifizierung für Kulturlandschaftsführer. Publikation: Engagiert für die Kulturlandschaft

Exkursion “Kulturlandschaft im Grenzgebiet zwischen Österreich und Tschechien”, 2011

 

Engagiert für Heimat und Demokratie

Zeitraum: 2010-2012

»Engagiert für Heimat und Demokratie« war ein Projekt des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt und der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt (LAGFA) e.V., das bis Ende 2012 im Rahmen des Bundesprogramms »Zusammenhalt durch Teilhabe« umgesetzt wurde. Das Projekt widmete sich der Idee einer Stärkung des demokratischen Handelns von Heimat-, Orts- und Kulturvereinen in ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts. Weitere Informationen.