Termine

Hier finden Sie alle anstehenden Termine und Veranstaltungen des Landesheimatbundes.

Themen:

Samstag, 26. August 2017, 9:30 Uhr

Fortbildung für Ortschronisten und Heimatforscher in Halle

Ort: Bibliotheksgebäude am Steintorcampus Halle, Programm: Workshop „Historische Quellen und Literatur recherchieren
und verwalten“, Erfahrungsaustausch, Führung durch das neue Bibliotheksgebäude, Beratung über Fortbildungsbedarfe und künftige Angebote. Weitere Informationen und Anmeldung

Samstag, 26. August 2017, 10 Uhr

Spinnstube „Schmieden“

Schmieden für Anfänger. Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Spinnstube“. Vorgestellt und erprobt werden grundlegende Techniken des Schmiedens. Zusätzlich: Führung durch die Königspfalz Tilleda und Auftritt der Folkgruppe Tunichtgut aus Sangerhausen.
Samstag, 26.08.2017, 10-18 Uhr, Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda. Anmeldung und weitere Informationen.

Samstag, 2. September 2017, 8 Uhr

Exkursion „Luther abseits ausgetretener Pfade“

Wo? Mansfeld, Unterrißdorf, Hergisdorf und Eisleben
Weitere Informationen und Anmeldung

Samstag, 9. September 2017

Regionalwerkstatt und Vereinsdialog „Kirche als Wahrzeichen“

unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch
9. September 2017, 10.00-15.30 Uhr, Peseckendorf und Oschersleben
Informationen zum Projekt „Vereine DemografieFIT!“

Montag, 11. September 2017

Regionalwerkstatt und Erfahrungsaustausch: 3. Burger Vereinstreffen in Ihleburg

Tipps für die Vereinstätigkeit: Lebensmittelhygiene und GEMA
11. September 2017, 18.00 Uhr, Ihleburg, Dorfgemeinschaftshaus
Informationen zum Projekt „Vereine DemografieFIT!“

Donnerstag, 21. September 2017, 13 Uhr

Lehrerfortbildung „Plattdütschbüdel“ – Grundschul-Lehrmaterial für Niederdeutsch

Wo? Zentrum HarzKultur Wernigerode
Informationen und Einladung hier

Samstag, 23. September 2017

Vernetzungsworkshop und Erfahrungsaustausch „Bürger und ihr kulturelles Erbe“

Wann? am 23.09.2017 ab 10 Uhr Wo? Schloss Ostrau, Gemeinde Petersberg.

Samstag, 30. September 2017

Exkursion „Heidelandschaft im Wandel. Zwischen Goitzsche und Hoher Gieck“

30. September 2017. Weitere Informationen und Anmeldung hier.
Wir begegnen einem Heide-Imker in Schwemsal, der mit einer einzigartigen Bienenbeute auf öffentlichen Flächen wirtschaftet. In den vom Bergbau geprägten Dörfern Schlaitz, Burgkemnitz und Bergwitz treffen wir engagierte „Heide-Typen“, die sich aktiv in die Entwicklung ihrer Heimat einbringen und ihre Orte nachhaltig prägen. Ein Abstecher über Kemberg zum Lutherstein und ins Hammerbachtal bei Tornau runden unsere Reise durch den Naturpark Dübener Heide ab.