Newsletter 1 / 2019

16.01.2019


Inhalt dieser Ausgabe

  1. Im Fokus: Historische Nutzgärten - Kulturdenkmal 2019
  2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine
  3. Informationen aus den Mitgliedsvereinen
  4. Projekte / Programme / Wettbewerbe / weitere Veranstaltungen

1. Im Fokus: Historische Nutzgärten - Kulturdenkmal 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

der Bund Heimat und Umwelt (BHU) hat für 2019 historische Nutzgärten zum Kulturdenkmal des Jahres gewählt. Mit seiner Initiative will der BHU auf besonders bedeutende und erhaltenswerte Kulturlandschaftselemente aufmerksam machen, denn Nutzgärten werden immer seltener bzw. durch pflegeleichten Rasen ersetzt. Damit gerät auch gärtnerisches Wissen um Anbau und den Erhalt vielfältiger Sorten in Vergessenheit, was sowohl von Seiten des Naturschutzes als auch der Denkmalpflege mit Sorge betrachtet wird. Historische Nutzgärten sind ein wertvoller Teil unseres Kulturerbes, das gepflegt und erhalten werden sollte. Sie können mit Ihrer Arbeit in den Vereinen einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

Bauerngarten, Freilichtmuseum Diesdorf, Altmark Foto: C. Schlott

Auch der Landesheimatbund widmet sich in diesem Jahr mehrfach den historischen Nutzgärten. Sie werden uns in verschiedenen Ausgaben des Sachsen-Anhalt-Journals durch das Jahr begleiten. Im Oktober (Donnerstag, 17.10. bis Samstag, 19.10.) wird es eine mehrtägige Internationale Gartentagung in Wörlitz geben unter dem Motto: Küchen- und Nutzgärten – Trend und Tradition in Sachsen-Anhalt und Europa (in Kooperation mit Landesamt Denkmalpflege und Archäologie, Stiftung Gartenreich Dessau-Wörlitz, Gartenträume e. V.).

Ihr Team des Landesheimatbundes

 


2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine:

Wir bitten um Beachtung: Das Magdeburger Regionalbüro des Landesheimatbundes ist umgezogen! 
Neue Adresse: Raiffeisenstraße 22 in 39112 Magdeburg. Die Telefonnummer, das Fax und die E-Mail bleiben bestehen.

Die nächsten LHB-Termine:

Kulturlandschaftsführer-Fortbildung „Historische Parks und Gärten“
Samstag, 2. Februar 2019, 10 Uhr – 15 Uhr, Mitfahrgelegenheiten von Halle aus möglich, bitte anfragen unter 0345-29 28 610
Schloss und Park Ostrau, Gemeinde Petersberg, weitere Informationen hier

Reihe „Zu Gast beim Landesheimatbund“
Prof. Dr. Adolf Neubauer: „Bedeutsame Erfindungen und Innovationen aus dem Raum Magdeburg“
Donnerstag, 7. Februar 2019, 18 Uhr, Tagungsraum der Universitätsbibliothek Magdeburg, Universitätsplatz 2
weitere Infos hier

Mitteldeutsche Mundartlesung mit Musik anlässlich der Zerbster Kulturtage
Samstag, 2. März 2019, Zerbst

Tag des Offenen Archivs im Zentrum HarzKultur
Samstag, 2. März 2019, Wernigerode, IGZ, Dornbergsweg 2, weitere Informationen hier

Exkursion „Grenzübergang Marienborn und das Grenzdenkmal Hötensleben – Gedenkorte zur Deutschen Vereinigung 1989-2019“
Samstag, 16. März 2019, weitere Informationen hier

Tagung mit anschließendem Stadtrundgang: Modernes Bauen – Friedrich Zollinger in Merseburg;
in Kooperation mit dem Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg, dem Altstadtverein Merseburg e.V. sowie der Stadt Merseburg
Samstag, 23. März 2019, Ständehaus Merseburg, weitere Informationen hier

Landeskonferenz Landesheimatbund „Mauerfall und Grünes Band“
Freitag, 29. März 2019, 13 Uhr, Magdeburg, Forum Gestaltung
Anschließend findet die Mitgliederversammlung des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e.V. statt. Weitere Informationen hier

 

Der Bund Heimat und Umwelt (BHU) bittet um Ihre Mithilfe:

Bürgerschaftliches Engagement im öffentlichen Grün
Gemeinsam mit dem Deutschen Rat für Landespflege e.V. widmet sich der BHU dem Thema "Bürgerschaftliches Engagement im öffentlichen Grün – erfolgreiche Zusammenarbeit von Kommunen, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft". Bestehende Erfahrungen in den Bundesländern sollen erfasst und ausgewertet sowie die Potentiale weiterer bürgerschaftlicher Einbindung ausgelotet werden.
Der Förderer des Projektes ist das Bundesamt für Naturschutz.
Dafür sucht der BHU bundesweit Best-Practice-Beispiele bürgerschaftlichen Engagements für öffentliche Grünflächen – von Gärten, Parks über Friedhöfe bis hin zu Schrebergärten, deren Realisierung durch die Zusammenarbeit zwischen Kommune und Bürgern unterstützt wurde. Deshalb möchten wir Sie bitten, uns Beispiele gelungener Projekte mitzuteilen, die wir dann an den BHU weiterleiten. Einige Projekte werden auf einer Veranstaltung am 21./22. März 2019 in Bonn vorgestellt. Zu der Veranstaltung erhalten Sie selbstverständlich eine Einladung. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung bis 21. Januar 2019 (info@lhbsa.de).

„Kunstwerke an Gebäuden – Vielfalt und Verluste“
Kennen Sie Kunstwerke an Gebäuden, deren Geschichten Sie vorstellen möchten? Zum Beispiel ein Fassadenmosaik, das trotz einer Dämmmaßnahme gerettet werden konnte oder eine Skulptur am Bau, die für viele wertlos schien, die aber durch die Vermittlung ihrer Bedeutung ihren Platz behalten durfte? Der BHU sucht für eine Publikation interessante Kunstwerke, insbesondere aus dem 20. Jahrhundert. Die Publikation soll zum einen deren Vielfalt vorstellen, aber auch, wie Kunstwerke trotz moderner Anforderungen an die Bauwerke vor Zerstörung bewahrt werden konnten. Hierbei interessiert vor allem der Einfluss des bürgerschaftlichen Engagements. Wir freuen uns über Ihren Hinweis. Ein kurzer Text genügt! Bitte schicken Sie Ihren Vorschlag bis zum 21. Januar 2019 an redaktion@bhu.de mit kurzer Beschreibung des Objektes bzw. der Objekte.

 


3. Informationen aus den Mitgliedsvereinen

Pflug e.V. - Haus der Geschichte Wittenberg
Sonderausstellung "German Horror" - Das Kriegsgefangenenlager Kleinwittenberg im Ersten Weltkrieg bis 28.2.2019, weitere Informationen hier

Kreismuseum Bitterfeld
Sonderausstellung "Walther Rathenau - Der Politiker . Der Industrielle . Der Bitterfelder" bis 3. März 2019
Mittwoch, 23. Januar 2019, 18 Uhr, Thomas Noack: „Albanien – Ein (noch) unbekanntes Land in Europa", Reisebericht, weitere Informationen hier 
Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 Uhr, Benny Berger: „Saftbahnen – Bahnverkehr und Saftproduktion im Kreis Bitterfeld“ (Wiederholung des Vortrages), weitere Informationen hier
Kreismuseum Bitterfeld, Kirchplatz 3, OT Bitterfeld, 06749 Bitterfeld-Wolfen

Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt e. V.
Samstag, 19. Januar 2019, 19 Uhr, Arche Nebra: „Die Himmelsscheibe von Nebra – Der Schlüssel zu einer untergegangenen Kultur im Herzen Europas“, Autorenlesung und Gespräch mit dem Landesarchäologen Prof. Harald Meller, Eintritt 8,00 €, ermäßigt 4,00 €. Anmeldung erforderlich, Information und Anmeldung unter Tel. 034461 25520.
Donnerstag, 24. Januar 2019, 18 Uhr, Vortrag: „Religiöses Placemaking in Rom“, Dr. Asuman Lätzer-Lasar (Universität Erfurt), weitere Informationen hier
Freitag, 25. Januar 2019, Besuch im Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie Leipzig, weitere Informationen und Anmeldung hier
Samstag, 23. Februar 2019, Besichtigung des Dommuseums Ottonianum in Magdeburg, weitere Informationen und Anmeldung hier
Jahrestagung der Archäologischen Gesellschaft und anschließende Mitgliederversammlung, 5. bis 7. April 2019, Kloster Huysburg, Einladung, Programm, Anmeldung

Förderverein Elsterfloßgraben e. V.
Samstag, 26. Januar,  "Mit Floßhaken und Laterne unterwegs … Eine Winterwanderung", Start Brikettfabrik Herrmannschacht Zeitz
Alle weiteren Termine anlässlich des Jubiläums "10 Jahre Förderverein Elsterfloßgraben e. V." finden Sie hier

Ziegelei Hundisburg 
Abschlusskolloquium: "Heißkalk - Entwicklung eines Weiterqualifizierungsangebots zur Baustoffkenntnis und Anwendung von Heißkalkmörteln an umweltgeschädigtem Mauerwerk von historischen Bauwerken"
Donnerstag, 21. März bis Freitag, 22. März, Technisches Denkmal Ziegelei Hundisburg, weitere Informationen hier

Lesen Sie hier den aktuellen Newsletter der Blumenau-Gesellschaft e. V., Interessengemeinschaft zur Pflege von Kulturbeziehungen Sociedade Cultural Blumenau - Alemanha

 


4. Projekte / Programme / Wettbewerbe / weitere Veranstaltungen

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Innovative Mobilitätsprojekte für das Land gesucht: "LandMobil - unterwegs in ländlichen Räumen" im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung
Die Projektskizzen können bis zum 1. April 2019 eingereicht werden.

Netzwerk Stadt-Land
Zweiter Aufruf zur Einreichung von Ideenskizzen zum Thema „Kulturelles und Soziales“ wird vorraussichtlich im März veröffentlicht.
Der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V. wird dazu einen Beratungstermin anbieten.

Plattbeats 2019 - Der plattdeutsche Songcontest
Plattbeats ist ein Songcontest für junge Amateurmusiker aus dem Norden. Bands und Solo-Musiker im Alter zwischen 15 und 30 Jahren können sich bewerben. Weitere Informationen hier 

Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt
Umweltpreis 2019 „Natur entdecken auf vielen Wegen“; Plakat; Ausschreibung

ARBEIT UND LEBEN Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V.
„Miteinander reden – Gespräche gestalten, gemeinsam handeln“
Bis zum 20. Januar 2019 werden Ideen für 100 „Miteinander reden“-Projekte gesucht, die explizit in ländlichen Orten oder Regionen stattfinden sollen. Weitere Informationen hier 

Kultur öffnet Welten
Mehr Diversität und verbesserte Zugänge in Kultureinrichtungen schaffen - erweitertes Beratungs- und Qualifizierungsangebot, weitere Informationen hier

Taten für Morgen - Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit
Donnerstag, 30. Mai bis Montag, 5. Juni 2019
Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Weitere Informationen Europäische Nachhaltigkeitswoche hier

Copyright © 2020, lhbsa.de

Diesen Newsletter im Browser betrachten…

Newsletter-Abonnement kündigen…