Newsletter 9 / 2018

14.9.2018


Inhalt dieser Ausgabe

  1. Im Fokus: Neue Fördermöglichkeiten für Vereine im Bereich "Wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum"
  2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine
  3. Informationen aus den Mitgliedsvereinen
  4. Projekte / Programme / Wettbewerbe / weitere Veranstaltungen

1. Im Fokus: Neue Fördermöglichkeiten für Vereine im Bereich "Wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitgliedsvereine,

im Zeitraum vom 18. Oktober bis zum 22. November 2018  können Sie Ihre innovativen Projektideen für das Jahr 2018/19 zum Schwerpunkt "Wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum" beim neuen Netzwerk Stadt-Land, zu dessen Partnern auch der Landesheimatbund gehört, einreichen. Das können Studien, kleine Maßnahmen, aber auch investive Vorhaben sein.

Das Konzept zur Teilnahme an diesem Wettbewerb soll folgende Informationen über die beabsichtigte Studie und oder kleine Maßnahme enthalten:

  • Kontaktdaten des Bewerbers und späteren Antragstellers (Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefon) als Konsortialführer,
  • Thema des Vorhabens,
  • Laufzeit des Vorhabens,
  • Höhe der Gesamtkosten des Vorhabens,
  • Kurzzusammenfassung der Ziele und des Lösungswegs;
  • Angaben zu den beteiligten Unternehmen und weiteren Partnern für die Projektumsetzung,
  • anschauliche Beschreibung des Projektes unter Darlegung des aktuellen Lösungsansatzes,
  • angestrebter Nutzen,
  • Arbeitsplanung mit Meilensteinen, zeitlicher Ablauf,
  • anschauliche Beschreibung der Verwertungsperspektiven der Ergebnisse, der Praxistauglichkeit sowie Einschätzung des Marktpotenzials der Lösung,
  • ins Vorhaben eingebrachte eigene Ergebnisse oder Vorleistungen,

Das Vorhabens muss sich auf Sachsen-Anhalt beschränken.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Netzwerkes.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Landesheimatbundes

 


2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine:

Prof. Konrad Breitenborn ins Kuratorium für „Naturmonument Grünes Band Sachsen-Anhalt“ berufen

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff überreichte am 13. September  in der Staatskanzlei in Magdeburg den Mitgliedern des Kuratoriums „Naturmonument Grünes Band Sachsen-Anhalt“ ihre Berufungsschreiben. Berufen wurden die ehemaligen Mitglieder des Landtages von Sachsen-Anhalt Prof. Dr. Konrad Breitenborn, Dr. Karl-Heinz Daehre, Ulrich-Karl Engel und Dr. Manfred Püchel.
Die Landesregierung will den früheren Todesstreifen an der innerdeutschen Grenze zu einem „Naturmonument Grünes Band Sachsen-Anhalt“ entwickeln. Das Kuratorium soll als Botschafter für das Vorhaben fungieren und die Landesregierung mit seiner politischen Erfahrung und seinem Sachverstand beraten. So wird es Stellungnahmen zu Planungen und Berichten der beteiligten Ressorts abgeben und Anregungen zur Umsetzung des Projektes geben. Die Mitglieder des Kuratoriums arbeiten ehrenamtlich.

Der LHB wird im nächsten Jahr verschiedene Veranstaltungen anbieten, die das "Naturmonument Grünes Band" zum Thema haben werden.

Landaktiv - Vereine engagieren sich nachhaltig

Eine neue Wanderausstellung des LHB porträtiert 15 Vereine und deren nachhaltiges bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum. Sie ist Ergebnis des Projektes Landaktiv, bei dem sich Vereine und Initiativen mit den Fragen beschäftigen: Was bedeutet Bildung für nachhaltige Entwicklung für unsere dörfliche Gemeinschaft? Welche Erfahrungen haben wir? Wie können wir eine nachhaltige Entwicklung für unsere Mitbürger heute und für unsere Kinder (be-) greifbar machen? Welche unserer Aktivitäten sind bereits Bildungsangebote für eine nachhaltige Entwicklung?
Weitere Informationen finden Sie hier.

Die nächsten Termine:

„Zu Gast beim Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V.“
Michael Belitz M.A. „Von erinnerungswürdigen Taten und mahnenden Worten – Die Magdeburger Bischofschronik“
Donnerstag, 20. September 2018, 18 Uhr, Regionalbüro Magdeburg (Umwelthaus), Steubenallee 2, 39104 Magdeburg

Mitteldeutsche Mundartlesung mit Musik
Samstag, 22. September 2018, 14 Uhr, Torhaus Schloss Bernburg, Flyer

Bier und Trinkkultur – literarische Streifzüge und Präsentation des Buches „Trinkkultur und Biergenuss“
Prof. Konrad Breitenborn, Dr. Jörg Peukert (Museum Schloss Neuenburg), Dr. Kathrin Pöge-Alder
Freitag, 28. September 2018, Kultur- und Vereinshaus "Zum Grünen Baum", Straße des Friedens 30, 06682 Teuchern, Einladung, Heimatverein Teuchern e.V.

Datenschutz im Verein
Freitag, 19. Oktober 2018, 18.30 Uhr, Kultur- und Vereinshaus "Zum Grünen Baum", Straße des Friedens 30, 06682 Teuchern, Einladung
Dienstag, 23. Oktober, 18.00 Uhr Jerichow, Bürgerhaus (Landkreis Jerichower Land), weitere Informationen hier

Vereinstag des LHB: Regionale Esskultur – unser kulturelles Erbe; anschließend Mitgliederversammlung
Samstag, 20. Oktober 2018, 9.30 Uhr, Mitgliederversammlung ab 14 Uhr,
Lukasklause Magdeburg, weitere Informationen folgen

Präsentation des Kochbuches" Gutes Essen in schlechten Zeiten"
Donnerstag, 25. Oktober 2018,15 Uhr, Thomas-Müntzer-Schule Wernigerode. Weitere Informationen folgen.

VORLESEWETTBEWERB 2018 „Schülerinnen und Schüler lesen PLATT“
Altmark: Donnerstag, 08.11.2018, 14 Uhr, Gaststätte „Dörpsche Krug“, Dorfstraße 14 in Osterburg OT Gladigau
Harz/Vorharz: Mittwoch, 14.11.2018, 14 Uhr, Museumshof „Ernst Koch“, Am Plan 4A in Wernigerode OT Silstedt
Börde: Donnerstag, 22.11.2018, 14 Uhr, KulturFabrik, Gerikestraße 3A in Haldensleben
Die Regionalsieger wetteifern dann am Dienstag, den 04.12.2018, ab 14 Uhr beim Landesausscheid in der Hauptverwaltung der Stadtsparkasse in Magdeburg, Lübecker Str. 126-128 um den Sieg. Weitere Informationen hier

„Der Sturz der Askanier 1918 in Anhalt“ , Vortrag von Ralf Regener, M.A.
Montag, 12. November 2018, 18 Uhr
Tagungsraum der Universitätsbibliothek Magdeburg

"Zu Gast beim Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.”
Dr. Christian Marlow „Die Quedlinburger Äbtissinnen im Hochmittelalter“
Donnerstag, 15. November 2018, 18 Uhr
Regionalbüro Magdeburg (Umwelthaus), Steubenallee 2, 39104 Magdeburg

Folklore-Werkstatt
Samstag, 17. November 2018, 10 Uhr bis Sonntag, 18. November 2018, 13 Uhr
Jugendherberge Wernigerode
Einladung, Organisatorisches und Anmeldung hier

 


3. Informationen aus den Mitgliedsvereinen

Merseburger Altstadtverein e.V.
Anlässlich der Sonderausstellung: "Merseburg im Ersten Weltkrieg. Einwohner – Soldaten – Kriegsgefangene" des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg (18. August bis 11. November 2018, Flyer) verliest der Merseburger Altstadtverein e.V. öffentlich die Namen der im I. Weltkrieg gefallenenen Merseburger, an folgenden Sonntagen: 23. September, 7. und 21. Oktober, 4. November, jeweils ab 14 Uhr, weitere Informationen hier

KLEIN-ST-E GALERIE ARNEBURG des Kultur- und Heimatvereines Arneburg
Nachricht vom Wandel - Bilder von Ulrich Karlkurt Köhler
Kupferstich – Grafik – Collagetechniken – Kalender – Bücher
Ausstellung vom 13.09.2018 bis zum 12.11.2018, Hotelrestaurant „Goldener Anker“ Elbstraße 17, Flyer

Schloss Ostrau e.V.
"
Schwatz im Schloss"
Sonntag, 23. September 2018, Reinhard Straube im Gespräch mit dem Schauspieler Michael Trischan ("In aller Freundschaft“, „Tatort“ und „Polizeiruf 110“).
Karten: Tel. (034600) 25642 oder E-Mail schloss@ostrau.de, sind aber auch am Veranstaltungstag vor Ort erhältlich. Weitere Informationen

Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt e.V.
Bewegte Zeiten – Archäologie in Berlin, 21. Berliner Archäologentag
Mittwoch, 17. Oktober 2018, ab 9 Uhr, Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin, Flyer
Das Veranstaltungsprogramm der Arche Nebra finden Sie unter www.himmelsscheibe-erleben.de
Tagung: Mittelalterliche Stadtbefestigungen in Norddeutschland und der Mark Brandenburg
Freitag, 16. und Samstag, 17. November 2018, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg, Paulikloster, Brandenburg an der Havel, Neustädtische Heidestraße 28, Flyer

Kreismuseum Bitterfeld
Vortrag „Die Wildkatze in Sachsen-Anhalt“, Nicole Hermes, Wildkatzen-Expertin beim BUND-Regionalverband Halle-Saalekreis
Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 18 Uhr
Kreismuseum Bitterfeld, Kirchplatz 3, OT Bitterfeld, 06749 Bitterfeld-Wolfen, weitere Informationen hier

Mösthinsdorfer Heimatverein e.V.
Theaterkompanie Leipzig, Kabarett „Mit Sex and Crime durchs Altersheim“, Sonntag, 14. Oktober 2018, 16 Uhr
Adventskonzert „Wenn Kinderaugen strahlen“, Sonntag, 2. Dezember 2018, 15 Uhr
Kirche St. Georg Mösthinsdorf (Gemeinde Petersberg)

 


4. Projekte / Programme / Wettbewerbe / weitere Veranstaltungen

TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel
IDEENKONGRESS
zu Kultur, Alltag und Politik auf dem Land
Mittwoch, 19. bis Freitag, 21. September 2018, Volkspark Halle, Schleifweg 8a, 06114 Halle (Saale), Flyer

Wettbewerbe:

„Ur-Krostitzer Jahresring“ - 15. mitteldeutschen Historikerpreis
Wettbewerb für Laienhistoriker, Einsendeschluss 30. September, weitere Informationen hier

Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung
Ideeninitiative "Kulturelle Vielfalt mit Musik"
Bewerbung bis 5. Oktober 2018, Bewerbungsformular

Netzwerk Stadt-Land - Wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum
Im ersten Wettbewerbsaufruf ab 18. Oktober bis zum 22. November 2018 können Sie Studien, kleine Maßnahmen, aber auch investive Vorhaben beim Netzwerk Stadt-Land einreichen.
Sie möchten die Entwicklung in ihrem Heimatort, in ihrer Gemeinde unterstützen oder haben eine Idee, wie Sie ihr Lebens- oder Arbeitsumfeld gestalten können? Dann freuen wir uns auf Ihren Projektantrag!

Ostdeutscher Sparkassenverband - Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ 2018
Der Tourismuspreis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ geht in eine neue Runde. Ab sofort können sich touristische Unternehmen, die mit pfiffigen Angeboten und nachahmenswerten Konzepten glänzen, bewerben. Der Preis zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen der Tourismusbranche und wendet sich an touristische Unternehmen, Öffentliche Einrichtungen, Verbände und Vereine, Landkreise, Städte und Gemeinden sowie im Tourismus tätige private Personen aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
Einsendeschluss ist der 15. November 2017. Weitere Informationen hier

Weitere Veranstaltungstipps:

Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar
Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen um 1800–1918, Teil 1: Industrialisierung
Ausstellung vom 26. April bis 30. Oktober 2018
Marstallstraße 2, 99423 Weimar, Flyer

Regionalbuchtage „Heimat erlesen"
Samstag, 15. bis Sonntag, 30. September, Flyer

Mitmachen!
Europaweites Glockenläuten am Internationalen Friedenstag

Freitag, den 21. September (18 bis 18.15 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit, weitere Informationen hier

Tag der Regionen - Weil Heimat lebendig ist!
Samstag, 30. September 2018, das Programm für Sachsen-Anhalt finden Sie hier
Vom Freitag, 21. September bis zum Sonntag, 7. Oktober 2018 finden zum Tag der Regionen wieder bundesweit zahlreiche Veranstaltungen statt.

Bürgerkommitee Magdeburg e.V. - Dokumentationszentrum am Moritzplatz
Magdeburger Kulturnacht „Das muss Liebe sein“
Samstag, 22. September, 18 Uhr, Flyer

 

 

 

Copyright © 2020, lhbsa.de

Diesen Newsletter im Browser betrachten…

Newsletter-Abonnement kündigen…