Eröffnung der Wanderausstellung „Traditionell weltoffen – Multikulturelle Perspektiven Sachsen-Anhalts in Geschichte und Gegenwart“ im Amtsgericht Zeitz

Halle, 2. September 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Dienstag, dem 8. September 2020, eröffnet im Amtsgericht Zeitz die Wanderausstellung „Traditionell weltoffen – Multikulturelle Perspektiven Sachsen-Anhalts in Geschichte und Gegenwart“.

Beginn der Veranstaltung: 15 Uhr
Einführung: Maik Reichel, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung
Ort: Amtsgericht Zeitz, Herzog-Moritz-Platz 1, 06712 Zeitz

Die Ausstellung wird bis zum 9. Dezember im Amtsgericht in Zeitz zu sehen sein. Sie ist Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Dienstag zusätzlich von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  öffentlich zugänglich.

Die Wanderausstellung erzählt vom ständigen Wandel im gesellschaftlichen Leben auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt. Anhand von 19 Tafeln werden dabei vielfältige Lebenswege sichtbar gemacht, die nach Sachsen-Anhalt und aus dem Land hinaus in die Welt führten. An der Einwanderung von Hugenotten, Waldensern und Wallonen lassen sich erfolgreiche Integrationsprozesse der Vergangenheit nachvollziehen. Dagegen zeigt das Beispiel Ascania Nova die erfolgreiche Ansiedelung von Menschen aus dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt in einem anderen Teil der Welt. Thematisiert werden auch dunkle Seiten der Geschichte, darunter die zwangsweise Ansiedelung von KZ-Häftlingen, Kriegsgefangenen und Zivilarbeitern auf dem Gebiet des Bundeslandes in der Zeit des 2. Weltkriegs.

Die Ausstellung „Traditionell weltoffen – Multikulturelle Perspektiven Sachsen-Anhalts in Geschichte und Gegenwart“ ist seit 2011 in Sachsen-Anhalt zu sehen. Das Amtsgericht in Zeitz ist die 16. Station. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e. V. in Kooperation mit der Landesvereinigung kulturelle Kinder-und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V.

Bei Rückfragen treten Sie gerne mit uns in Kontakt.

Weitere Informationen:

Flyer: http://lhbsa.de/wp-content/uploads/2015/05/TraditionellWeltoffen_Falter.pdf
Zur Ausstellung: http://lhbsa.de/angebot/ausstellungen/

Kontakt:                           

Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V., Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement
John Palatini
Tel.: 0345 - 29 28 613
E-Mail: palatini@lhbsa.de

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christine Schlott
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Baukultur, Kunst- und Denkmalpflege
Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.
Magdeburger Str. 21
06112 Halle (Saale)
Tel. 0345 29 28 612
www.lhbsa.de
Besuchen Sie uns bei Facebook
Sachsen-Anhalt-Journal online
Newsletter

 

Copyright © 2020, lhbsa.de

Diesen Newsletter im Browser betrachten…

Newsletter-Abonnement kündigen…