Newsletter 08/ 2020

14.08.2020


Inhalt dieser Ausgabe

  1. Im Fokus: Digitale Vereinssprechstunde - Die Kulturförderrichtlinie des Landes Sachsen-Anhalt
  2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine
  3. Projekte / Programme / Wettbewerbe
  4. Informationen aus den Mitgliedsvereinen

1. Im Fokus: Digitale Vereinssprechstunde - Die Kulturförderrichtlinie des Landes Sachsen-Anhalt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

wir möchten Sie zu unserer nächsten digitalen Vereinssprechstunde einladen. Über das Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton können Sie mit uns ins Gespräch kommen und in den Erfahrungs- und Wissensaustausch treten.
Am Donnerstag, den 27. August 2020, beraten wir zwischen 18 - 19 Uhr zur Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von kulturellen und künstlerischen Projekten und kulturellen Institutionen (Kulturförderrichtlinie Sachsen-Anhalt). Die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur stellt wie jedes Jahr Landesmittel für kulturelle Projekte und Kultureinrichtungen bereit. Ziele der Förderung sind unter anderem, das kulturelle Erbe des Landes zu pflegen und zu erschließen, das bürgerschaftliche Engagement zu stärken und zu entwickeln und die Breitenkultur zu fördern.
Haben Sie Fragen zur Kulturförderrichtlinie, zur Antragstellung oder dazu, ob Ihre Ideen förderwürdig ist, senden Sie uns diese bitte bis zum 26. August 2020 an info@lhbsa.de. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich auch direkt in der Sprechstunde stellen.

Bitte verwenden Sie als Webbrowser Firefox oder Google Chrome. Über diesen Link können Sie an der Veranstaltung teilnehmen: https://e-conference.digital-landscapes.eu/b/bb--hh7-tpu

Bitte beachten Sie: nicht registrieren lassen, sondern der Aufforderung: Bitte geben Sie Ihren Namen ein! folgen und dann Teilnehmen klicken!

BigBlueButton ist dem BHU (Bund für Heimat und Umwelt, Dachverband des Landesheimatbundes) vom Bundesinnenministerium als Digitaler Konferenzraum aus datenschutzrechtlichen Gründen empfohlen worden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte rufen Sie uns gerne an, wenn Sie dazu Rückfragen haben (0345 / 292 86 16).

Ihr Team des Landesheimatbundes

 


2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine:

Die nächsten LHB-Termine:

Aufgrund der aktuellen Lage fallen leider noch immer Termine aus. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob die hier angegebenen Veranstaltungen wirklich durchgeführt werden können.
Wir weisen Sie darauf hin, dass für alle Veranstaltungen
das Hygienekonzept des jeweiligen Veranstaltungsortes sowie eine Begrenzung der Teilnehmerzahl gilt. 

Gründungsveranstaltung des Deutschen Forums Immaterielles Kulturerbe des Bundes Heimat und Umwelt (BHU)
in Kooperation mit dem LHB
Freitag, 28. August 2020, 10 Uhr – 16 Uhr
Magdeburg, Forum Gestaltung, weitere Informationen hier

Geologische Exkursion
Steinbruch Mammendorf, Gesteinspark Gommern, Naturkundemuseum Magdeburg
Samstag, 5. September 2020, weitere Informationen hier.

Kulturerbe-Netz Sachsen-Anhalt
Verantwortung für Baukultur und Landschaft – Welches Wissen und welche Erfahrungen können wir an andere Vereine und Engagierte weitergeben?
Montag, 7. September, 19 Uhr - 20.30 Uhr, Freiwilligenzentrum „engagierte hohe börde“, Siegweg 4, 39167 Hohe Börde, OT Irxleben
weitere Vernetzungstreffen:
Donnerstag, 10. September 2020: Erfahrungsaustausch im Steinzeitdorf, Randau, Müllerbreite 40, 39114 Magdeburg
Dienstag, 22. September 2020: Verantwortung für ein Baudenkmal – Bsp. Pfarre Möckern, Möckern, Landkreis Jerichower Land, 14 Uhr, Pfarrhaus Möckern, Kirchstraße 23
Mittwoch, 7. - Freitag, 9. Oktober 2020, 18 - 20 Uhr, Netzwerktreffen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Orte für die Abendveranstaltungen und Details zu den Teilnehmern und Angeboten werden Anfang September bekannt gegeben)
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen an: landaktiv@lhbsa.de

Ausstellung “Traditionell weltoffen”
Dienstag, 8. September 2020 bis  Mittwoch, 9. Dezember 2020, Amtsgericht Zeitz

Exkursion „Auf den Spuren der Askanier in Ballenstedt“
Samstag, 12. September 2020
Anlässlich des 850. Todesjahres Albrechts des Bären (um 1100-1170) bietet der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt eine Exkursion auf den Spuren der Askanier an. Weitere Informationen hier.
Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

Lesen und Erzählen in Mundart mit Musik
Samstag, 19. September 2020, 14 Uhr, Torhaus Bernburg. Weitere Informationen hier

Tagung „Ostmoderne. Baukulturelle Betrachtungen der Nachkriegsarchitektur in der DDR – damals und heute“ - in Kooperation mit dem Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU)
Freitag, 25. September 2020 und Samstag, 26. September 2020
Sangerhausen und Halle (Neustadt)
Diese bundesweite Tagung widmet sich den gesellschaftlichen Konzepten der sozialistischen Stadt. Neben Großsiedlungen in Fertigteilbauweise entstanden innovative und ansprechende Bauwerke, die als öffentliche Gebäude das Stadtbild prägten. Viele dieser Bauten sind in den letzten 30 Jahren verschwunden. Immer mehr Initiativen bilden sich, um verbliebene Gebäude vor dem Verfall bzw. dem Abriss zu bewahren.
Die Teilnehmerzahl ist pandemiebedingt begrenzt. Weitere Informationen hier

Vernetzungstreffen für Vereine am Grünen Band in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen
Samstag, 26. September 2020, Dorfgemeinschaftshaus Abbenrode/Nordharz, Hahnstraße 9a, 38871 Abbenrode, weitere Informationen folgen

„‘Kleine Flüsse‘ in Sachsen-Anhalt“, Workshopreihe, Teil 1.: Die Bode und Selke – Kulturlandschaften und Geschichte vom Brocken bis zur Saale
Samstag, 17. Oktober 2020
Burg Hausneindorf
Die vermeintlich kleinen Flüsse wie die Bode und Selke sind kaum bis gar nicht Teil der kulturhistorischen Forschung. Dabei prägen beide Flüsse seit Jahrtausenden die an ihnen siedelnde Bevölkerung. Das Ziel dieser Tagung ist es, die Flüsse unter kultur- und naturgeschichtlichen, aber auch geologischen und hydrologischen Aspekten zu betrachten.
Weitere Informationen folgen.

Tagung „Regionale Wörterbücher in Sachsen-Anhalt“
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 10 Uhr - wird verschoben auf 2021
Senatssaal der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 


3. Projekte / Programme / Wettbewerbe

Land Sachsen-Anhalt 
Förderprogramm „Kultur ans Netz“ für Künstlerinnen und Künstlern aus Sachsen-Anhalt. Anträge können bis zum 31. August 2020 gestellt werden.
Demografiepreis 2020, Bewerbungsschluss: 8. September 2020.
Reinhard-Höppner-Engagementpreis für Engagierte Einzelpersonen oder Vereine, Initiativen und andere Organisationen. Bewerbung bis zum 14. September 2020. Weitere Informationen hier

Förderfonds Demokratie
Für den Förderfonds Demokratie können sich zivilgesellschaftliche Demokratie-Initiativen (z.B. gemeinnützige Vereine, selbstorganisierte Initiativen ohne Vereinsstruktur, Stiftungen, Sozialunternehmen, wissenschaftliche Institute, und gGmbHs) aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben. Die Bewerbung steht unter der Leitfrage: »Was trägt Ihr Projekt zur Stärkung der Demokratie bei?« Bewerbungen für die aktuelle Förderrunde sind bis zum 30. September 2020 möglich.

Netzwerk Zukunft
Tag der Regionen 2020: "Verwurzelt- weltoffen- klimabewusst", mitmachen und Aktionen melden.
Das ganzjährige Bildungsprogramm GemüseAckerdemie richtet sich an Kitas und Schulen.
Förderprogramm „REGION.innovativ“ fördert neue Ansätze der interkommunalen Zusammenarbeit im Bereich der Kreislaufwirtschaft und nachhaltigen Wertschöpfung in strukturschwachen Regionen.

Netzwerk Stadt-Land Sachsen-Anhalt
Wettbewerbsaufruf des Netzwerks Stadt/Land zum Thema Umwelt- und Ressourcenschutz
Sommerakademie "Dorfleben-lebenswert", Freitag, 28. August 2020, 15.30 Uhr, Dorfladen, 38835 Aue-Fallstein, weitere Informationen hier

Land Sachsen-Anhalt - Links zu Soforthilfen und Informationen in Bezug auf die Coronavirus-Pandemie
Sozial innovative (Hilfs)Angebote in Zeiten von Corona
Informationen für Kulturschaffende in Sachsen-​Anhalt
Informationen zur Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler sowie Schriftstellerinnen und Schriftsteller - hier zur Antragsstellung
Informationen zum Sofortprogramm des Wirtschaftsministeriums Sachsen-Anhalt für Solo-Selbständige und Kleinstunternehmer - hier zur Antragsstellung

„Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“
Das Projekt „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ des Deutschen Verbandes für Archäologie e.V. (DVA) richtet sich in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund e.V. (DMB) an regionale Museen, Freilichtmuseen, archäologische Parks und Träger von Bodendenkmalstätten in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohner. Diese Einrichtungen können Mittel beantragen, um Modernisierungsmaßnahmen und programmbegleitende Investitionen durchzuführen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Sachsen-Anhalt e.V., Netzwerkstelle "Engagierte Nachbarschaft"
Engagementfond "Engagierte Nachbarschaft" 2020, Antrag
Zusammenstellung wichtiger Informationen für Ehrenamtliche hinsichtlich der Corona-Pandemie hier

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
Mitmachen! Deutschlands größte Freiwilligenoffensive startet zum 16. Mal, diesmal digital, weitere Informationen hier


4.  Informationen aus den Mitgliedsvereinen

Den aktuellen Newsletter der Blumenau-Gesellschaft finden Sie hier

Straße der Musik
Freitag, 6. November 2020 Benefizkonzert in der Laurentiuskirche zu Halle (Saale), weitere Informationen hier

Förderverein Schmid-Schacht Helbra e.V.
Die Veranstaltungen am 13.09.2020 zum Tag des offenen Denkmals und der Herbstzauber auf dem Schacht am 23.10.2020 werden voraussichtlich wie geplant durchgeführt (Änderungen vorbehalten).

Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt e.V.
Mitgliederversammlung
Freitag, 16. Oktober 2020, Schloss Bernburg. Weitere Informationen hier

 

 

 

Copyright © 2020, lhbsa.de

Diesen Newsletter im Browser betrachten…

Newsletter-Abonnement kündigen…